Einträge von René Keim

Auch Wir Unterstützen die Protestaktion für Rechtssicherheit von Notfallsanitätern

Der Berufs des Notfallsanitäters ist anspruchsvoll. Im Notfall immer bereit den Patienten zu helfen, jedoch gibt es hier so einige Fallstricke, die schnell für Rechtsunsicherheit sorgen, sodass oft genug in der sogenannten „Grauzone“ gearbeitet werden muss. Mehr Informationen: https://www.dbrd.de/aktuell/aktuelles/520-notfallsanitaeter-werden-von-der-politik-im-stich-gelassen Aus diesem Grund haben wir einige Postkarten befüllt und an Mitglieder des Gesundheitsausschusses des Bundestages versendet, […]

Vielen Dank für Eure Mitgliedschaft – 2 mal 25 Jahre

Wir möchten uns bei 2 Kollegen für die langjährige Mitgliedschaft bedanken. Frank Häring und Ulf Hammermeister unterstützen unseren Verband seit über 25 Jahren. Symbolisch wird die Dankesurkunde von Ulf Hammerschmidt an Michael Buksch, unter Einhaltung aktueller Hygienevorgaben, übergeben.

Laufbahnanwärter des gehoben feuerwehrtechnischen Dienstes spenden für den guten Zweck

Die ersten Absolventen des Ausbildungsganges für die Laufbahnausbildung zum gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes der Bundeswehr spendeten ihre Hörsaalkasse nach Beendigung ihrer Ausbildung dem Verein „Paulinchen e.V.“. Dieser Verein engagiert überaus für die Prävention von Brandverletzungen bei Kindern, als auch bei aktiver Hilfe in der Rehabiliation. Nähere Informationen finden sie unter: https://www.paulinchen.de/ oder https://www.facebook.com/PaulincheneV/

Weitere Beförderung nach § 27 BLV in den hfwtD

Unter Einhaltung allen vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen, im Rahmen der Begrenzung der aktuellen Pandemie, wurde unserem Mitglied und Bundesvorsitzenden Thomas Schönberger, durch den Direktor Zentrum Brandschutz Herrn Andreas Sagurna die Ernennungsurkunde zum Brandrat überreicht. Dieser hatte im Januar erfolgreich das Auswahlverfahren zum Aufstieg im Rahmen der BLV § 27 absolviert.Somit ist dieser der zweite Bundeswehrfeuerwehrangehörige, der im […]

Neue Frequenz könnte Breitband(-daten)netz für BOS ermöglichen

Die BOS haben seit Jahren einen erhöhten Bedarf zur Übermittlung und Austausch von Einsatzrelevanten Daten. Bisher stützt man sich auf das Mobilfunktnetz, welches aber nicht flächendeckend ist und somit keine sichere und leistungsfähige Kommunikationsmöglichkeit darstellt. Das eingeführt Digitalfunknetz ist aktuell nur für den Sprachverkehr gut zu nutzen, jedoch nicht sehr gut ausgebaut für die benötigte […]